deenit

Gallery Borgorosso

B&B Cà Gianna

Geschichte

Die Familie Ghedina aus Bozen, kaufte das Grundstück vor ca. 10 Jahren und verliebte sich in den “Apennino Tosco-romagnolo”.

Il CaprioloDie Tochter Manuela führt zusammen mit ihrem Mann den landwirtschaftlichen Betrieb. Manuela macht die Verwaltung, während ihr Mann Abdou aus Senegal die Grundstücke mit großer Liebe und Geschicklichkeit anbaut.

Ca’ Gianna befindet sich im Tramazzo-Tal auf einem Hügel, von dem man leicht die Orte Re Vecchio und Re Nuovo erreichen kann. Hier befinden sich alte Ruinen, als Zeugnisse antiker Bevölkerungen.

Das Landgut von Ca’ Gianna begreift Ridianello Re Nuovo, Re Vecchio, Tombe, mit 150 Hektar.

Davon werden ca. 20 Hektar auf Weintraube angebaut, 2 Hektar sind Kirschen und ca. 40 Hektar werden für verschiedene Getreidesorten und Heu verwendet. Der Rest wird nicht für die Landwirtschaft benutzt, sondern ist Wald.

Die Gegend von Ca’ Gianna ist sehr reich an Pflanzen und Tieren und ist ideal zum Pilze und Trüffel sammeln, und für die Jagd von Wildhasen, Wildschweinen, Fasane, Hirsche.

Alberto Sordi, ein berühmter Komiker aus Rom, drehte einen Film auf dem Grundstück “le Tombe” in Ca’ Gianna am Ende der 60er Jahre.